• we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path
  • we_path

Roter Amerikanischer Sumpfkrebs (Procambarus clarkii)

Roter Amerikanischer Sumpfkrebs. Foto: Ch. Lukhaup

Habitus

Der bis zu 15 cm große Rote Amerikanische Sumpfkrebs wird teilweise immer noch als exotischer Besatz für Aquarien und Gartenteiche angeboten. Die erwachsenen Tiere sind an ihrer roten bis schwarzen Körperfärbung und den mit leuchtend roten Warzen besetzten Scheren gut zu erkennen.


Weitere Bestimmungsmerkmale

Die auffällig schlanke Gestalt und die sich berührenden Rückenfurchen sind wichtige Bestimmungsmerkmale, da Jungtiere grünlich gefärbt sind.


Lebensraum

Durch das Aussetzen und Entweichen von Tieren aus Gefangenschaft sind mittlerweile einige freilebende Bestände in NRW entstanden. Die anspruchslosen Tiere können auch unseren vergleichweise kalten Winter gut überstehen.


Verhalten

Rote Amerikanische Sumpfkrebse sind sehr wanderfreudig (auch über Land!). Aufgrund ihrer hohen Vermehrungsrate und Widerstandsfähigkeit ist eine weitere Ausbreitung der Art zu erwarten.

 

nach oben