Wanderausstellung und Flusskrebstag im Fischereimuseum

Vom 17.09.2017 bis zum 22.10.2017 wird die Wanderausstellung des Edelkrebsprojektes NRW im Fischereimuseum Bergheim zu sehen sein. Neben Informationstafeln werden zahlreiche Exponate und auch lebende Krebse ausgestellt. Am 08.10.2017 findet zudem ein "Flusskrebstag" im Museum statt. Hier werden unterschiedliche Aktionen zum Thema "Flusskrebse in NRW" angeboten.

Pressemitteilung des Fischereimuseums Bergheim an der Sieg vom 11.09.2017

Das Edelkrebsprojekt NRW zu Gast im Fischereimuseum Troisdorf-Bergheim

Vom 17.09.2017 bis zum 22.10.2017 ist das „Edelkrebsprojekt NRW“ mit einer Ausstellung zu Gast im Fischereimuseum. Bei uns in Nordrhein-Westfalen leben zwei heimische Flusskrebsarten: Steinkrebs und Edelkrebs. Beide sind durch eingeschleppte amerikanische Krebsarten und die von diesen übertragene Krebspest vom Aussterben bedroht.

Im Rahmen der Ausstellung erfahren Sie viel Wissenswertes zu unseren heimischen Krebsen und können sie in mehreren Aquarien sogar beobachten. Das „Edelkrebsprojekt“ stellt seine Arbeit und Kooperationspartner vor und Sie erhalten Informationen zu den heimischen Flusskrebsen, können einen Blick zurück in die Geschichte riskieren – Krebse wurden gerne und auf vielfache Weise verzehrt – und erfahren, welche Schutzmöglichkeiten es für diese gefährdeten Tiere gibt.

Am 8.10.2017 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr findet der „Flusskrebstag“ im Museum statt: Ein Tag mit vielen Aktionen rund um heimische Flusskrebse mit lebendigen Krebsen zum Anfassen, spannenden Geschichten und Krebsen zum selber basteln.




 

nach oben